Kindertheater zum Thema Grenzverletzungen und sexuelle Übergriffe

Am 14.01. und 15.01.2016 war wieder mal das europäische Kindertheater EUKITEA aus Diedorf bei uns zu Gast. Neben einer Lehrerfortbildung an den beiden Tagen gab es am Donnerstag auch einen Elternabend, bei dem die Eltern das Stück „Mein Körper ist mein Freund II“ sehen konnten. Im Anschluss war Zeit für Fragen an die Schauspieler oder an Frau Klein vom Institut Fenestra, einer Fachstelle für die Prävention von sexueller Gewalt gegen Mädchen und Jungen.

Kindertheater EUKITEA Kindertheater EUKITEA Kindertheater EUKITEA

Das gezeigte Stück ist ein Präventionstheaterstück für junge Menschen, das die Fragen und Befindlichkeiten der Zuschauer und Zuschauerinnen ernst nimmt und sie bestärkt, sich verantwortungsvoll und achtsam zu begegnen. Mädchen und Jungen sollen ermutigt werden „NEIN“ zu sagen in bedrängenden Lebenssituationen, die eigenen Grenze, Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen und zu wahren und die des Anderen zu respektieren. Denn so kann man auch „Ja“ zu sich selbst, seinen Gefühlen und Sehnsüchten, zur Liebe und zum Leben sagen!
Das Stück wurde am Freitag in den 6.-9. Klassen gezeigt, zwei Kooperationsmittelschulen waren ebenfalls eingeladen. Im Anschluss wurde in den jeweiligen Klassen noch über das Stück und darin vorkommende Themen zum Teil sehr intensiv gesprochen.

Kindertheater EUKITEA Kindertheater EUKITEA Kindertheater EUKITEA

Es gab sowohl von Seiten der Eltern als auch der Lehrer sehr positive Rückmeldung. Auch von den Schülern gab es interessierte Nachfragen und Beiträge. Untereinander wurden interessante Gespräche geführt.
Wir danken ganz herzlich der Benefizaktion Sternstunden e. V., ohne deren großzügige Spende dies nicht möglich gewesen wäre.

S. Tonn, Präventionsbeauftragte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.