Die Klasse 6.2 macht das Beste aus dem Online-Unterricht

Jetzt sind wir schon über 7 Wochen zu Hause und machen täglich mehrere Videokonferenzen. Wir versuchen das beste daraus zu machen. Wie man auf dem nächsten Bild sehen kann, ist die Verbindung nicht immer die Beste. Da kann es schon mal passieren, dass man aus der Videokonferenz „rausfliegt“ oder nicht „reinkommt“… Aber wir helfen uns gegenseitig. Da ist die Klasse wirklich sehr hilfsbereit!

Mit einem Programm haben wir auch mal eine Umfrage gemacht. Die SchülerInnen durften bis zu 3 Antworten geben. Schau selbst, was sie gesagt haben:

Der Kunstunterricht sieht gerade auch ganz anders aus. Wir haben uns in Videos angeschaut, wie man Katzen, Igel, Schlangen malen kann und es dann selbst versucht. Gar nicht schlecht, oder?

Auch Elfchen haben wir schon gedichtet und verziert:

Zu den Elfchen gibt es übrigens auch was in der App Anton. Das kommt auch noch in den Wochenplan.

Im Deutschbuch war ein Gedicht, das haben wir verändert und auf uns umgedichtet. Danach haben wir es noch verziert.

Damit das Ganze nicht zu langweilig wird, haben wir auch Spiele gespielt:

Und bei Herrn Grampp haben wir viel über Computerprogramme gelernt. Er hat uns tolle Bastelaufgaben gegeben. Die könnte ihr auf seinem Homepage-Beitrag bestaunen.

Frau Beringer hat mit uns einen Tassenkuchen gebacken und einen Oreo-Milchshake gemacht. Lecker!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.