Die Frühlingskontrolle der Bienenstöcke

Mit den ersten warmen Tagen konnte die Bienen-AG endlich wieder zu den Bienenstöcken!
Zuerst wurden alte Wachswaben ausgetauscht und eingeschmolzen. Ein besonders gutes Hinsehen forderte dann die Suche nach der Königin.
Falls man sie nicht entdeckt, kann man ihre Anwesenheit und den Zustand des Bienenvolks auch daran erkennen, dass viele Zellen mit Larven und Stiftchen (von der Königin frisch gelegte Eier) belegt sind.
Außerdem mussten die fleißigen AG-Mitarbeiter auch wieder alte Waben in den Wachsschmelzer hängen und die abgeschmolzenen Wabenrähmchen putzen.
Wir freuen uns über den guten Zustand des aktuellen Bienenbestands und hoffen auf schönes Wetter und ein erfolgreiches Bienenjahr!

Frühlingskontrolle der Bienenstöcke
Stiftchen und Larven suchen
Arbeiterinnen versorgen die Brut
Finde die Königin
Die Königin hat ein langes Hinterteil und ist dunkler gefärbt
Patrick hat schon keine Angst mehr vor den Bienen
Renaldo ganz professionell
Finde die Königin ( jetzt aber ohne Hilfe)
Dominik bestückt den Wachsschmelzer

Viele Grüße von der Bienen-AG!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.