Kugelbahnen in Teamarbeit

Im Sozialtraining mit Herrn Meischner hatten wir die Aufgabe, in zwei Gruppen jeweils eine funktionierende Kugelbahn zu bauen. Als Material hatten wir nur Papier, Tesafilm und eine Schere. Einer war jeweils Teamkapitän, die anderen mussten bestimmte Aufgaben übernehmen. Alle haben fleißig gebaut! Bewertet wurde dann, bei welcher Bahn die Murmel am längsten unterwegs ist und welche Bahn am schönsten aussieht. Es ist unentschieden ausgegangen.

Alle hatten viel Spaß und haben gemerkt, dass man zusammen ganz schön viel schaffen kann.

Klasse 5.1 mit Frau Laufer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen